BOL-Jugend punktet gegen Spitzenreiter Aulatal

Von Carsten Stiehler:
 Am drittletzten Spieltag der Saison erwarteten wir mit dem TTV 06 Aulatal den aktuellen Tabellenführer und wohl zukünftigen Meister der Bezirksoberliga Nord in der Altersklasse der männlichen Jugend.
Aulatal trat ohne BOL-Spitzenspieler Maxim Hahn an, dem wir von dieser Stelle aus die besten Wünsche zuschicken und hoffen, dass er bald wieder dabei sein kann.
Mit Moritz Elvert stand jedoch einer der spielstärksten Akteure der Bezirksoberliga in den Reihen der Aulataler. In der Vorrunde musste sich Moritz unserem Jonas Stiehler nur knapp geschlagen geben und so sollte das Duell auch diesmal wieder eines der Schlüsselspiele werden.
Im Eingangsdoppel setzten sich Jonas Stiehler und Tilmann Molzberger, bezirksweit bekannt als „Noppe & Molz“, erfolgreich gegen Elvert und Geppert zur 1:0 Führung durch. Damit ist das TTV-Duo weiterhin das erfolgreichste Doppel der Bezirksoberliga und in der Rückrunde noch ungeschlagen.
Neben Jonas und Tilmann bestritt Tim Ohlenburger seinen dritten Einsatz im BOL-Jugendteam des TTV. Gleich im ersten Spiel legte Tim einen vielversprechenden Start hin, doch beim engen 1:3 gegen den Noppenspieler Finn Wolfert sollte es am Ende nicht zum Erfolg reichen. Ebenso unterlag Tim nach vier spannenden Sätzen Luca Geppert, bevor er nach drei weiteren Sätzen dem überlegenen Moritz Elvert zum Sieg gratulierte.
Auch Tilmann „The Molz“ Molzberger hatte gegen den gut aufgelegten Elvert beim deutlichen 0:3 nicht wirklich eine Chance. Tilmanns gefürchtetes „Tomahawk“-Aufschlagspiel verpuffte in diesem Match wirkungslos. Das führte auch zur überraschenden 0:3 Niederlage gegen Luca Geppert, der Tilmann zudem noch mit schnellen und platzierten Topspins ärgerte. Den wichtigen Einzelpunkt fuhr „The Molz“ aber dann noch gegen Wolfert ein, so dass, mit drei Einzelsiegen von Jonas, noch ein Unentschieden möglich war.
Jonas „Die Noppe“ Stiehler besiegte Luca Geppert und Finn Wolfert  souverän und ohne Satzverlust. Erwartungsgemäß spannend entwickelte sich das Spitzenspiel zwischen Jonas und Moritz. Zunächst startete Jonas enorm druckvoll und drängte Moritz beim deutlichem 11:3 im ersten Satz vom Tisch. Moritz konterte mit gutem Aufschlag- und platziertem Rückhandspiel zum knappen 9:11 Satzausgleich. Im genauso engen dritten Satz behielt Jonas hauchdünn die Oberhand, bevor er im vierten Satz mit überragenden Noppen-Druckschüssen und pfeilschnellen Topspins den Widerstand von Moritz beim 11:6 brechen konnte. Mit seinem 3:1 Erfolg sicherte „Die Noppe“ nicht nur den Punktgewinn zum 5:5 Endstand, sondern auch seinen 54. Bezirksoberligasieg in Folge in dieser Saison!
Ausblick: Aulatal steht kurz vor dem Titelgewinn, auch wenn sie in den letzten Spielen den Ausfall von Maxim Hahn verkraften müssen. Wir spielen eine starke Rückrunde. Allen Spitzenteams der BOL konnten wir Punkte abknöpfen und bei noch zwei ausstehenden Spielen ist zudem noch der „Rückrundentitel“ möglich. Weiter geht´s am 22.04. beim Auswärtsspiel in Leimsfeld.

One thought on “BOL-Jugend punktet gegen Spitzenreiter Aulatal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.