Menu

Zweite verliert 4:9 gegen Kirchhain Burgholz


In allen Spielen zeigte sich, dass die Mannschaft mithalten kann und anfänglich waren wir meist auch vorn.

Alle Doppel gingen verloren, in fast jedem Einzel lagen wir vorn um am Schluss mit leeren Händen da zu stehen. Die Hölzer waren einfach zu fasrig und zäh, konnten sich an unsere Spiele anpassen und sie drehen.

Das mag an den Noppen gelegen haben, oder einfach nur an dem neuen grellen Licht in der Halle. Letztlich kam nix bei rum. Schade.

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.